Atika Holzspalter – Testergebnisse und Vergleich

Atika Holzspalter
Liegender Holzspalter von Atika

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Atika Holzspalter vor. Wir zeigen Ihnen, was für, und was gegen die Geräte des deutschen Traditionsunternehmens spricht. Sie erfahren auch, wie Stiftung Warentest und ÖKO-Test die Geräte einschätzen und was Käufer an Atikas Produkten schätzen oder beanstanden. So hoffen wir Ihnen einen möglichst sachlichen und unvoreingenommenen Überblick zu verschaffen. Weiter unten finden Sie eine Tabelle mit den Top-Produkten des Herstellers.

Atika Holzspalter im Vergleich

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie teuer Atika Holzspalter sind und welche Vorteile die Geräte gegenüber anderen Herstellern haben.

Preise von Atika

Die Preise für Waagerechtspalter liegen bei Atika im Bereich zwischen 200 und 300 Euro. Die senkrechten Kollegen für Heimwerker schlagen mit 400 bis 700 Euro zu Buche. Bei Profi-Geräten mit über zehn Tonnen Druck wird es dann teuer. Somit bewegen sich die Preise im Markt im mittleren Preissegment.

Betriebssicherheit

Alle Holzspalter der Firma Atika sind laut Hersteller-Webseite CE-zertifiziert. Dieses Siegel bestätigt, dass in der EU geforderte Richtlinien für elektronische Geräte eingehalten wurden. Auch ein Siegel für geprüfte Sicherheit schmückt die Geräte. Kritisiert wurde von Stiftung Warentest 2011 lediglich, dass das freiliegende Kabel von runterfallenden Holz beschädigt werden könnte. In diesem Fall würde dieses große Sicherheitsrisiken zur Folge haben. Wir raten Ihnen deshalb beim Verwenden eines Holzspalters darauf zu achten, dass das Kabel nicht frei liegt. Dies ist aber ein Sicherheitsaspekt der nur die Waagerechtspalter betrifft, da Senkrechtspalter in der Regel ihren Anschluss auf der Rückseite haben. Auch andere Hersteller haben mit ähnlichen Mängeln zu kämpfen.

Vorteile der Holzspalter von Atika

  • Gelobt wird häufig die hohe Spaltkraft, wodurch selbst die schwächeren Waagerechtspalter gut mit stark verästeltem oder knorrigem Holz zurechtkommen.
  • Kunden sind häufig sehr mit der einfachen Handhabung zufrieden. Nur bei Senkrechtspaltern gibt es kleine Anmerkungen im Bezug auf die Handhabung, wie zum Beispiel der Ölstab, welcher nicht am Deckel befestigt ist und separat herausgezogen werden muss.
  • Bei Senkrechtspaltern fallen die vergleichsweise günstigen Preise auf. Die Geräte von Atika haben dabei teilweise genau so viel Kraft, wie vergleichbare teurere Produkte anderer Hersteller.
  • Als deutsches Traditionsunternehmen legt Atika Wert auf hohe Qualität. Dabei gilt es auch Schadstoffe bei der Produktion der Geräte zu vermeiden. So werden Holzspalter bei der Firma umweltschonend gefertigt.

Atika im Produkttest

Stiftung Warentest und ÖKO-Test haben die Produkte des Herstellers unter die Lupe genommen. Außerdem zeigen wir Ihnen was Kunden berichten und geben Ihnen eine finale Einschätzung mit Produktempfehlungen.

Stiftung Warentest testet Atika Holzspalter 2011

Holzspalter Atika
Stehender Holzspalter von Atika

Im Jahr 2011 hat Stiftung Warentest insgesamt zehn Holzspalter getestet1 von denen, sieben horizontal und drei vertikal ausgerichtet waren. Ein Modell von Atika holte mit der Note 2,5 Platz eins bei den Waagerechtspaltern (mehr dazu: Holzspalter liegend). Bei den aufrechten Spalten hat es mit Note 2,2 nur für den zweiten Platz gereicht. Gelobt wurden von Stiftung Warentest die gute Spaltkraft, die leichte Bedienung und das die sonst schwachen Waagerechtspalter in der Lage waren verästeltes Holz gut zu spalten.  Leider sind die getesteten Modelle nicht mehr aktuell, deshalb geben wir Ihnen weiter unten passende Empfehlungen.

Ökotest 2017

Im Herbst 2017 hat ÖKO-Test elf Holzspalter getestet2, darunter sieben waagerechte und vier senkrechte Modelle. Unter den getesteten Geräten war auch der Atika Holzspalter ASP 5 N-UG. Vergeben haben die Experten in diesem Test nur die Note: „ausreichend.“ Laut den Testergebnissen waren die Sicherheit und Handhabung des Gerätes wohl nur befriedigend und das Spaltergebnis gerade mal ausreichend (entspricht Note 4 bei Warentest). Das Gesamtergebnis im Praxistest fiel somit mit der Note: „ausreichend“ aus. Ein wenig Punkten konnte das Gerät allerdings mit der sauberen, schadstofffreien Verarbeitung und damit, dass keine sonstigen Mängel aufgetreten sind. Hierfür erhielt des Gerät zweimal ein: „sehr gut“.

Kundenrezensionen zu Atika

In dieser Tabelle erfahren Sie, welche Kritik und welches Lob Kunden Atika für Ihre Holzspalter geben.

Vorteile aus KundensichtNachteile aus Kundensicht
  • Kunden auf Amazon loben die gute Qualität des gespaltenen Holzes bei aktuellen Geräten.
  • Die Holzspalter sind gut verarbeitet.
  • Ein Kunde gibt eine klare Kaufempfehlung, obwohl er sich zuerst einen Spalter mit 380-Volt-Anschluss kaufen wollte, da die Kraft für den Heimbedarf völlig ausreicht.
  • Gelobt wird auch der leise Betrieb bei Senkrechtspaltern und der schnelle Rücklauf.
  • Ein Kunde beschwert sich, dass der Schalter während des Arbeitens gedrückt gehalten werden muss. Dies ist jedoch eine notwendige Sicherheitsmaßnahme und daher nachvollziehbar.
  • Die Arbeitsgeschwindigkeit einiger Waagerechtspalter erntet teilweise Kritik.
  • Kritisiert wird bei Senkrechtspaltern, dass die Räder leicht „unterdimensioniert“ für das Gewicht des Gerätes sind. Außerdem ist der Stab zum Prüfen des Ölstandes kompliziert angebracht.

Fazit des Atika Holzspalter Tests

Wer knorriges Holz spalten möchte oder stark verästeltes Holz hat, und dabei noch Geld sparen möchte, sollte auf die Holzspalter von Atika zurückgreifen. Außerdem macht sich die hochwertige Verarbeitung bemerkbar. Sodass die Geräte keine giftigen Stoffe in den Griffen aufweisen. Dies wurde in anderen Tests bei vergleichbaren Maschinen schon kritisiert.

Die Meinungen der oben ausgewerteten Tests gehen weit auseinander, während die aktuellen Kundenbewertungen mit Ausnahme einiger Kleinigkeiten durchaus gut sind. Wenn Sie das Gerät für den Heimbedarf benötigen, können wir Ihnen Atika empfehlen.

Den gesamten Holzspalter Test lesen

Über das Unternehmen

Die Firma Atika hat ihren Hauptsitz in Burgau, im Süden Deutschlands. Die Firma produziert als deutsches Traditionsunternehmen seit 1949 Gartengeräte und Baumaschinen. Dabei umfasst die Produktionsfläche mittlerweile eine Größe von über 40.000 Quadratmetern. Einen hohen Wert legt das Unternehmen laut eigenen Angaben auf Qualität und akribische Kontrollen nach jedem Arbeitsschritt, um diese Qualität zu wahren.

Kundenservice

Kunden können sich mittels Service-Formular bei Atika melden:

http://www.atika.de/t3/service/serviceformular.html

Alternativ können Sie Atika wie folgt kontaktieren:

ATIKA GmbH

Josef-Drexler-Str. 8

89331 Burgau

Telefon: +49 (0) 8222 / 414 708-0

Telefax: +49 (0) 8222 / 414 708-10

E-Mail: info@atika.de

  1. https://www.test.de/Holzspalter-Zwei-sind-gefaehrlich-4305110-0/
  2. https://www.oekotest.de/freizeit-technik/11-Holzspalter-im-Test_110327_1.html